Angeln am unbekannten Frankreichsee – von Björn Dostal

0
166

KLICK HIER UND ERFAHRE MEHR / CLICK HERE TO READ MORE!

titeldostal640

————————————————————————————————————————————————————
Angeln am unbekannten Frankreichsee
von Björn Dostal

Es stand eine Woche angeln mit meinem Freund Tim an. Die Region in Frankreich hatten wir abgesteckt, nur auf einen bestimmten See hatten wir uns noch nicht festgelegt. Der grobe Plan war einfach in Ruhe angeln, etwas Neues erleben und hoffentlich einige gute Fische fangen.

Tetris in Perfektion – die Reise konnte losgehen!
Bild 1

Da der Juni wegen der Laichzeit eine unberechenbare Zeit ist fuhren wir einfach drauf los und hofften, dass die Fische schon damit fertig waren. Natürlich schauten wir vor unserem Trip alle paar Tage nach dem Wetter und da in dieser Woche viel Regen, Gewitter und vor allem starker warmer Südwest Wind vorausgesagt wurden, fuhren wir mit einem guten Gefühl nach Frankreich. Wir sind fast einen Tag von See zu See gefahren, bis wir uns bei einem ganz bestimmten See sicher waren und uns sagten:

„Hier sind wir richtig“!
Bild 2

Nirgends Angler, traumhafte Natur und Idylle pur. Wir dachten uns: irgendwo muss es doch einen Haken geben!? Vielleicht wenig oder nur kleine Fische. Aber genau das suchten wir diesmal. Nicht zu wissen was da vor uns im Wasser schwimmt und uns überraschen lassen! Und was soll ich sagen, es wurde eine wahnsinnige Woche mit richtig vielen und besonderen Fischen.

Der erste Morgen… es läuft!
Bild 7

Ruhe hatten wir irgendwie keine, da wir im Schnitt 5-8 mal am Tag mit krummer Rute im iBoat standen 😉

Das neue iBoat 320 Realtree in Lauerstellung.
Bild 5

Aber genau deswegen waren wir ja unterwegs. Es kann manchmal so einfach sein wenn man in der richtigen Zeit am richtigen Ort ist und dann noch das Richtige tut.

Mit frisch abgedrehten IB Fishmix-Boilies und Teig, stellte ich meine Fallen auf.
Bild 3

Die Fallen sind scharf und wir gespannt wie ein Bogen was uns hier erwarten würde…
Bild 6

Das iBoat 210 Realtree mit schönem Gespann. Wer braucht da schon einen Motor 🙂
KARPFENZUGPFERDE!!!
Bild 8

Das erwartete Fangwetter setzte ein und es ging Schlag auf Schlag! Unglaublich!
Bild 9

Erschöpft, nass aber glücklich 🙂
Bild 10

Stehen die Hausschuhe im Flur wird gedrillt!
Bild 11

Feinstes Filet 🙂
Bild 13

Wir fingen in dieser Woche Fisch auf Fisch in allen Formen, Farben und Größen…
Bild17

Das erlebte und die neuen Eindrücke waren einfach unglaublich. Am neuen Gewässer zählt jeder Fisch.
Bild14

Die dicken Karpfen, die wir noch dazu fangen konnten, krönten diese tolle Woche!
Bild21

… die Spiegler die unser Herz höher schlagen lassen 🙂
Bild24

Der krönende Abschluss:
Bild25

Die Ähnlichkeit zu dem IB Logofisch des iBoats ist unschwer zu erkennen 😉
Bild26

Unser letzter Tag war der einzige Tag in dieser Woche ohne Fisch, dafür aber reichlich Sonne! So viel uns die Abreise nicht schwer…

Nächster Kauf bei Tim: definitiv ein Rebelcell Akku 🙂
Bild 4
Auf geht’s ins nächste Abenteuer!
Björn Döstal
Team Imperial Fishing Germany

————————————————————————————————————————————————————
Der Große EM Spielplan:
CRAWFISH 20mm GRUPPE C Platz 1! 🙂

click for big
EM Spielplan 3000px

————————————————————————————————————————————————————
Gewinne ein iBoat 320 und weitere Preise!
Deine Gewinnchance steht aktuell extrem hoch, noch zögern die Besitzer der 8 kg iBoxen!

Die Teilnahme ist sehr einfach!
Bei Fragen gerne eine Mail an: info@imperial-fishing.de senden.

Viel Erfolg!

klicken zum vergrößern
Flyer EM Gewinnspiel DE 1200 iBlog komplett

————————————————————————————————————————————————————
Last but not least:

klicken zum vergrößern
Anzeige Juli 1200

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here