Patrick Scupin

Vorstellung

Gude Mosche liebe Leute.
Vielleicht kennt mich ja der ein oder andere passionierte Karpfenangler da draußen bereits… Mein Name ist Patrick Scupin, aber eigentlich von allen nur Scupi gerufen. Ich bin Jahrgang 1986, seit einigen Jahren glücklich verheiratet und seit kurzem (07.08.2013), stolzer Vater eines Sohnes. Meine Heimat, welcher ich tief verbunden bin, ist die Pfalz – neben dem besten deutschen Wein gibt es dort nämlich auch noch traumhafte Fische…

Dank meiner Familie wuchs ich mit allen Arten der Fischerei auf und hatte schon als ich laufen konnte selbst eine Rute in der Hand. So lernte ich glücklicherweise alles von der Picke her und kann heute auf ein recht breites Wissens- und Erfahrungsspektrum zurückgreifen, das ich mir im Laufe der Jahre aneignen konnte. Bis zu meinem 13. Lebensjahr stand das Allroundfischen auf dem Plan, bis zu dem denkwürdigen Tag, als mich ein Freund fragte ob ich mit ihm gezielt auf Karpfen gehen wollte. So begann ich dann im Frühjahr 1998 mit dem modernen Karpfenangeln, was sich dann über die Jahre schlichtweg zu einer Philosophie und Lebenseinstellung weiterentwickelt hat.
Gegen Ende 2000 merkte ich mein Interesse für Rigs und Technik und fing an Magazine sowie Informationen aus verschiedenen Ländern zu blättern, aber auch selbst Ideen, bzw. Erfahrungen oder auch Erlebnisse durch Artikel in den Medien zu publizieren.
Meine absolute Leidenschaft gehört dabei dem Karpfenangeln in kleineren bis mittleren Kiesgruben und Seen, von denen es im Rheintal glücklicherweise einige gibt. Des Weiteren hat das Nachbarland mit seinen dicken Fischen einen großen Platz in meinem Herzen gefunden. So erschien dann auch 2012 meine DVD „Abenteuer Frankreich“, um andere Karpfenangler an dieser Faszination teilhaben zu lassen, aber auch meine Vorgehensweisen näher zu bringen.

Seit vielen Jahren kenne und schätze ich meinen Freund Jan Federmann (ebenfalls im IF Team). Wir trafen uns bereits früh am Wasser, als Leidensgenossen einer stetig wachsenden Passion. Er damals ein gaaanz junger Bub und ich, nun ja, ein nicht ganz so junger Kerl… Über die Jahre blieb diese Kameradschaft bestehen, doch der Kontakt ging durch unterschiedliche befischte Gewässer etwas zurück. Dies änderte sich schlagartig, als ich 2011 den Gedanken bekam ein Baggerloch gemeinsam zu beackern… Lange Rede, kurze Sinn – Zwei wie Pech & Schwefel standen Arm in Arm am Ufer. Jan und ich sind heute ein eingespieltes, gut funktionierendes Team – was sicherlich nicht nur die gemeinsame Show-Produktion „born this way“ in 2012/2013 gezeigt hat.
Obwohl ich Max und seine Firma Imperial Baits bzw. Fishing seit seiner Gründung und Etablierung kenne, kam ich erst durch Jan wieder tiefer mit den Produkten in Berührung.

„Köder“ oder allgemein Futter sind neben der richtigen Taktik sowie natürlich dem Faktor Glück ein wesentlicher Bestandteil von Erfolg und Misserfolg. Dabei habe und werde ich niemals Kompromisse eingehen, sondern wirklich nur erstklassiges Material verwenden, dem ich zu 100% vertrauen kann. Nichts wäre schlimmer für mich, als neben ausgelegten Fallen am Ufer zu sitzen und mir dabei die Frage stellen zu müssen, ob die Baits richtig arbeiten.

Von der „imperialen“ Qualität überzeugten mich nicht nur die langjährige Erfolgsgeschichte von IF – oder Max unwahrscheinlich positive Einstellung zum Business, sondern eben auch praktische Erfahrung, welche ich 2013 ohne Bait-Sponsoring sammeln konnte. Was soll ich sagen, ich bin überzeugt und kann absolut hinter der Company stehen.

Ich freue mich immer über Gespräche sowie Nachrichten zufriedener, aber auch kritischer Kunden und beantworte immer gerne Fragen zu Produkten von Max Nollert´s Imperial Fishing.

Fischen ist für mich mehr, es ist eine Leidenschaft, umgeben von einer Faszination und unbeschreiblichen Gefühlen, welche man nur am Wasser spüren und erleben kann…

In diesem Sinne, wir sehen uns am Wasser!
Patrick „Scupi“ Scupin

———————————————————

www.scups-adventures.blogspot.de
www.facebook.com/patrick.scupin1

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here