IB Info: IB sieht rot… 😃

Die Planung unserer Mega.Krill-Party geht in die heiße Phase. Wir sind bereit, kommende Woche wird angeheizt und die ersten jungen Mega.Krill Boilies erblicken das Licht!
Seid gespannt 😉


Deine IB News: Der Herbst ist da und es kommt was Großes auf Euch zu, neue Baits und neue Boote inkl. top Angebote!


Gourmetkarpfen

von Kurt Trinkl

Nicht nur Menschen haben Vorlieben, wenn es um`s Essen geht. Ich glaube das ist jedem, von euch bekannt. So mögen die einen lieber Süßspeisen, andere wiederum bevorzugen zum Beispiel lieber Fleischgerichte. Nach jahrelanger Erfahrung als inzwischen alter Hase im Karpfenbusiness, habe ich für mich nun endlich herausgefunden, dass Menschen und Fische gar nicht so verschieden sind.
Die Geschichte ereignete sich letzten Jahres im Dezember, als ich auf einem meiner Hauptangelgewässer (45ha Natursee) einen außergewöhnlichen Fisch fangen konnte, den zuvor noch kein anderer Angler vor mir fangen konnte. Nach langer Recherche und etlichen Rückfragen kannte kein Angler diesen Fisch. Es wurden auch viele Fotos verglichen. Keine Spur!!
Das ist das Prachtstück, das ich mit Hilfe der IB Carptrack Scopana.Love Boilie Range letztes Jahr im Winter fangen konnte.

Auf dem See wird überwiegend mit fischigen Boilies geangelt, weil die meisten Angler der Meinung sind, dass diese Sorte am besten läuft. Doch ist das so?
Auch ich bin eigentlich ein Befürworter fischiger Boilies, doch als ich dann im Früher dieses Jahres wieder am selben See, jedoch auf einem anderen Platz angelte, konnte ich denselben tollen Spiegler vom letzten Winter noch einmal fangen!

Und natürlich wieder auf Scopana.Love!! Zufall? Ich glaube nicht! 😉

Hier der Feinschmecker beim 2. Treffen – Scopana.Love machte es möglich!

Doch das war nicht der einzige außergewöhnliche Fisch den ich von der süßen/nussigen Seite überzeugen konnte.

Was für ein Fisch!

Für mich hat sich die Sache eindeutig bestätigt. Karpfen sind nicht nur reine Fressmaschinen, sondern haben genau so Vorlieben wie jedes andere Lebewesen. Meiner Meinung nach hat man dank der unvergleichbaren Scopana.Love Boilies, sehr gute Chancen seltene und auch wirklich große Fische zu fangen.
Ich bevorzuge selbstgerollte Scopana.Love Boilies und toppe diese als Hakenköder mit dem IB Carptrack Amino Gel Scopana.Love.
Wie steht ihr zu diesem Thema? Probiert es mal aus! Habt Ihr eventuell auf genau diesen Köder auch schon ähnliche Erfahrungen machen können?

Tight Lines und viel Erfolg am Wasser
Euer Kurt Trinkl
Team Imperial Fishing Germany

Lieber Kurt, gratuliere zu den tollen Fängen. Da ist wahrhaftig was dran! Wir haben inzwischen nach fast 1,5 Jahren Scopana.Love am Markt einige Feedbacks, die in diese Richtung gehen und ja auch ich konnte einen Moselaner der besonderen Güteklasse damit erwischen. Noch nie zuvor gesehen und plötzlich war er da und dran. Sein großer Bruder lässt zwar noch auf sich warten aber da ich ihn beim Sonnen nicht mehr beobachten konnte wird es nicht leichter. Wir werden sehen…..

Alle die etwas ähnliches erlebt haben sind herzlich dazu aufgerufen ihre Fänge an uns zu senden und ein Dankeschön kommt mit Sicherheit.


Carp’R’Us Ready Rigs

Wenn es mal ganz schnell gehen soll..
Die Carp’R’Us Ready Rigs sind fertig gebundene Vorfächer die in ihrer Präzision einem selbstgebundenen nicht nachstehen.


Deine IB News zum Wochenstart: Der Herbst ist da und es kommt was Großes auf Euch zu, neue Baits und neue Boote inkl. top Angebote!


Was ein Wochenende – 7 von 10 und zwei Mal 20 Kilo+

Letztes Wochenende verschlug es mich kurzfristig noch einmal mal an einen ca. 30 ha großen Baggersee. Was an diesem Wochenende abgegangen ist, war der absolute Wahnsinn! Von insgesamt 10 Runs konnte ich 7 landen. Der zweite Ansitz in diesem Jahr und ich konnte erstmalig die 20 Kilo-Marke gleich zwei Mal knacken.

IB Carptrack Crawfish Black&White, IB Carptrack Monsters Paradise und IB Carptrack Banana in Kombination mit großem Teppichen aus Hanf brachten mir die Fische.

22kg auf IB Carptrack Crawfish Black&White

20,4 kg auf IB Carptrack Monsters Paradise

16,5 kg auf IB Carptrack Banana

15 kg auf IB Carptrack Crawfish Black&White

12 kg auf IB Carptrack Monsters Paradise

12 kg auf IB Carptrack Monsters Paradise

8 kg auf IB Carptrack Banana

Bis dahin „Nur die Dicken!“

Euer Daniel Stolzenburg


Carp’R’Us – ATS Centurion 2000

Schon unzählige Fische brachte dieser robuste Haken aus dem Hause Carp’R’Us auf die Matte. Durch seine kompakte und robuste Form greift er sicher zu.
Der Herbst ist da und immer wenn die Weinlese in vollem Gange ist beißen die Karpfen besonders gut. Lässt sich daraus evtl. eine Bauernregel ableiten?Und wer sie noch nicht probiert hat, haste Paste, haste Fisch und das ist mehr als nur ein kleiner Reim. Unzählige Big Ones und außergewöhnliche Fänge hat die Paste aus Carptrack inLiquid und Carptrack Powder nun seit 2007 auf ihrem Konto. Der erste Kracher vom „Erfinder“ Daniel Esche war gleich 30 kg Fisch aus einem Low Stock See in Deutschland, der einige Jahre später bei Bernhard Hesse den Namen Maximum bekam.  Seit nunmehr fast 3 Jahren haben wir die Paste in der Dose. Das Mischen am Wasser geht nach wie vor super, aber viele bevorzugen es bequem aus der Dose.

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here