Die Themen im Überblick:
– Imperial Fishing Sumemr Holidays
– Das neue IB Power Tower System
– Wir machen es nochmal! „Das Angebot des Jahrzehnts!“ mit 25% Rabatt
– Das „Carp Total!“ Gewinnspiel geht in die Verlängerung!
– Das erste Mal „Carp Total!“ – PB und Gewässerrekord von Tobias Seeber

KLICK HIER UND ERFAHRE MEHR!

Hier klicken für die IF Audio Nachricht
iBang

—————————————————————————————————————————————————————————
Das neue IB Power Tower System

Das IB Power Tower System ermöglicht es jedem Angler zu seinem Angeltrip seinen ganz persönlichen „IB Power Tower“ mit genau den Produkten zusammen zu stellen, die er jetzt gerade benötigt.

IB POWER TOWER max freisteller iblog

Easy to handle, easy to use:
– Halten Sie mehrere Boxen mit nur einer Hand zur selben Zeit fest, der IB Power Tower besteht aus zusammenhängenden Dosen mit Gewinden auf je beiden Seiten!

– Um an ein Produkt heran zu kommen, drehen Sie den „IB Power Tower“ einfach an der entsprechenden Stelle auf. Die obere Dose bildet immer den Deckel der unteren.

– Viele verschiedene Produkte werden auf diese Weise sehr einfach geordnet und übersichtlich im Angelregal, Tasche etc. zusammenhängend aufbewahrt.

– Ihre Produkte sind immer klar strukturiert, ob im Angelkeller, Zelt, Boot ect.
Die IB Power Tower Boxen eignen sich auch hervorragend für die Aufbewahrung von Rigs, Wirbel, Vorfachmaterial und Co., welches mit diesem System sehr gut und praktisch zu händeln ist.

– Vergessen wir auch nicht Kaffee, Tee, Suppenpulver, Zucker, Salz usw. Die Power Tower Dosen sind nicht nur für Lebensmittel geeignet sondern vorgesehen!

– Die milchige Transparenz vermindert die Lichteinstrahlung, sorgt aber gleichzeitig für die Sichtbarkeit des Produkts zum schnellen erkennen des Inhalts.

– Jeder wird seinen eigenen Weg finden den IB Power Tower optimal für sich zu nutzen – wir wünschen allen jetzt schon viel Spaß dabei.

Produkte in IB Power Tower System Boxen:
IB Carptrack Half’n Half Hookbaits (alle Sorten – 16 und 20 mm) = 9,50 € / 75 g
IB Carptrack Flying Hookbaits (alle Sorten – 16 und 20 mm) = 7,90 € / 65 g
IB Carptrack V-Pops (alle Farben – 16 und 20 mm) = 7,90 € / 60 g

popupkollageNEU640

—————————————————————————————————————————————————————————
Wir machen es nochmal! „Das Angebot des Jahrzehnts“ mit 25% Rabatt!

„Das Angebot des Jahrzehnts“ war eigentlich nur zwischen dem 23.-26.05.2014 gültig. Wer dieses Datum verpasste, hat noch bis zum 30.06.2014 Zeit das Angebot mit einem COUPON nachträglich zu bestellen. Diesen COUPON findet Ihr in der aktuellen Ausgabe des „Carp in Focus“ und „KARPFEN“ Magazin.

Darüber hinaus wollen wir Euch nun erneut die Möglichkeit geben, „Das Angebot des Jahrzehnts“ bis zum 31.07.2014 mit satten 25% Rabatt zu bestellen!

Inhalt:
– 5 kg IB Carptrack Boilie „Carp Total!“ – 20 mm
– 150 ml IB Carptrack „Carp Total!“ Amino Dip
– 100 g IB Carptrack „Carp Total!“ Amino Gel
– 100 g IB Carptrack „Carp Total!“ Flying Hookbaits – 20 mm
– 125 g IB Carptrack „Carp Total!“ Half’n Half – 20 mm
– 1 x iBox 12,5 Liter – Jubilee Edition THE BLACK BOX!
– 250 ml Energy Drink „IF POWER – Racing Edition“
– 1 x T-Shirt – 10 years IF-POWER – Jubiläums Edition (Größe wählbar)
– 1 x Jubilee Sticker

Wir machen es nochmal:
jetzt nur 111 Euro – über 25 % gespart!
Wa(h)renwert mind. 148,79 Euro!

Achtung: Bitte geben Sie am Ende der Bestellung im Kommentarfeld
die gewünschten T-Shirt Größe an.

—————————————————————————————————————————————————————————
Es geht in die Verlängerung:
Das „Carp Total!“ Gewinnspiel – Preise im Gesamtwert von 500,00 €

ACHTUNG: Aufgrund unseres Betriebsurlaubes ist der neue Einsendeschluss am 13.07.2014

Zum Release des neuen „Carp Total“ Boilie und zu unserem 10 jährigen Jubiläumswochenende, haben wir uns ein tolles Gewinnspiel für Euch ausgedacht.
Mitmachen lohnt sich! JETZT DIE LETZTE CHANCE AUF DEN DICKEN GEWINN NUTZEN!

Gewinnspielaufgabe:
– Jedes Buchstabenmuster im „Carp Total“ Schriftzug steht für eine bekannte IB Carptrack Boiliesorte
– Ordne die „Carp Total“ Buchstaben unseren Boiliesorten der Reihe nach zu
– Sende uns die Lösung an: info@imperial-fishing.de
– Und gewinne Das Angebot des Jahrzehnts!
– Einsendeschluss 31.07.2014 24:00 Uhr

Preis im Gesamtwert von 500,00 €:
Unter allen richtig eingesendeten Antworten verlosen wir
5 x Das Angebot des Jahrzehnts!

carptotal gewinnspiel

—————————————————————————————————————————————————————————
Das erste Mal „Carp Total!“ – PB und Gewässerrekord!
von Tobias Seeber

Hallo,

Nachdem ich konstant über die letzten Wochen hinweg einen kleinen Platz eines alten Kiessees unter Futter hielt und ich schon einige gute Fische darauf fangen konnte, sollte es noch dicker kommen.
Es begann alles mit dem Jubiläumsfest von Imperial Fishing, woraufhin ich zum ersten Mal die neue „Carp Total!“ Boilies in den Händen hielt.

Meine folgende Story dazu ist so umfangreich wie der Boilie selbst!
Aber seht selbst… 😉

Ein Carp’R’Us 6er Centurion 2000 im „Carp Total!“ Amino Dip – Rausch.
Meinen Geschmack hat der Boilie sofort getroffen, doch auch den der Fische?
Neue Boilies beinhalten immer ein gewisses Risiko, doch nur wer es sich traut einzugehen, kann im Nachhinein belohnt werden!

Die ersten kleine Schuppi hat nicht lange auf sich warten lassen.

Darauf folgte ein kleiner Spiegler. Allein die Tatsache in der Vergangenheit nie grüne Poppis gefischt zu haben, bereute ich ziemlich bald…

Nach und nach fanden auch die Größeren gefallen an meinem Platz.
Hin und wieder gelang es mir sogar noch einige mit Laich zu erwischen.

Ein Rig, welches teilweise in wenigen Stunden ettliche Fische zum Vorschein brachte. Aufgrund des sehr heftigen Kraut in diesem Jahr und der immensen Hindernisse mit denen ich an dieser Stelle zu kämpfen hatte, ließ mich der 6er Centurion 2000 nicht im Stich!

Oft schon vom ersten Fisch des Tages geweckt, genoss ich schöne Momente am Wasser, welche ich sonst leider viel zu oft verschlafe.

In diesem Fall wieder ein kampfstarker Schuppi, der mich lange hinhielt. In ca. 3m Tiefe schlürfte er sich einen „Carp Total!“ genüsslich in den Schlund.

Der nächste Fan…
Sie drehten durch – der Boilie bewirkte unglaubliche Fressattacken bei den Karpfen!

Einer der längsten Karpfen die ich bisher fangen konnte. Gemessen habe ich ihn leider nicht, doch war die Freude riesig.

Es nahm und nahm kein Ende. Mittlerweile knippste ich schon per Selbstauslöser, da Freunde von mir schon Heim gefahren waren. Ich fing jedoch weiter konstant und füllte mein Fischkonto ordentlich auf!

… ohne Worte!

Ein Fisch, den ich schon einmal fangen konnte. Bei diesem Mal hatte er leider abgeleicht, was an dem flachen Bauch leicht zu erkennen ist.

Da beide Ruten auf ein und dem selben Futterplatz lagen, und beide Ruten visuell ständig herausstachen, versuchte ich die etwas unauffälligere Variante in Form von „Carp Total!“ Flying Hookbaits.

An diesem Bild ist deutlich zu sehen, dass die Fische auf unser Futter nicht unbedingt angewiesen sind. Es ist für sie nur eine leicht aufzunehmende Alternative. Muscheln, Schnecken und Krebse bilden in diesem See noch immer die Hauptnahrung.

Das Ergebniss des Schneemanns inkl. dem Flying Hookbait!

Definitiv ein Schuppi der aufgrund seiner Farbe und Form Widererkennungswert besitzt.

Ich stieg zunehmend auf reine Schneemann-Rigs um.
Innerhalb so kurzer Zeit habe ich selten soviel Vertrauen in einen Köder erlangt!

Zurecht wie man sieht…

🙂

Erneut ein guter Schuppi, der dem reizvollen, unbekanntem Grün nicht widerstehen konnte.

Die wenigen ruhigen Momente wurden genossen. Die Ruhe vor dem absoluten Highlight…

La Bomba!
Ein Fisch der mich in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auf diesem Platz beglückte. Er wächst und wächst und wächst. Vor Jahren dachten wir bereits er stünde kurz vor dem platzen aber er machte den nächsten Sprung.

Mit 26,5kg bricht dieser Fisch seinen selbst aufgestellten Gewässerrekord zum zweiten Mal in diesem Jahr und zugleich meinen Personal Best – WOW!

Wunderbar sieht man die Verlängerung des Seitenlinienorgans am unteren Kopf.
Was für ein Fisch!

Ein letztes Foto und dann bye bye – mögest Du weiter wachsen!

Fazit: Futter alle, Speicherkarten voll, neuer Spitzenköder und ein dickes Highlight zum Schluss. Die Durchschnittsgewichte waren der Hammer. Besser hätten die letzte Sessions vor dem eigentlichen Urlaub nicht laufen können.

Tobias Seeber
Team Imperial Fishing

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here