Messerückblick 2017 – Wallau, Wien, Passau

0
1495

Danksagung 2017

Zu Beginn dieses letzten iBlog Updates für 2017, wollen wir Euch DANKE sagen! Danke für all Eure motivierenden Feedbacks, Danke für Euer Vertrauen in uns und unsere Produkte, Danke für Eure Treue! Ohne Euch würde Imperial Fishing nicht das sein was es heute ist. Im kommenden Jahr wollen wir weiterhin Gas geben. Unterhaltung, Information und Euer Erfolg am Wasser steht für uns im Vordergrund.

Wir freuen uns 2018 mit Euch gemeinsam zu rocken!

Merry Christmas, einen guten Rutsch und wunderschöne Festtage!

max nollert & Team Imperial Fishing


Unser Weihnachtsgeschenk an Euch:

Alle Bestellungen gehen bis zum 08.01.2018 innerhalb Deutschland versandkostenfrei an Euch raus. Für alle Bestellungen, welche nach Frankreich, Österreich… gehen, legen wir noch ein extra Goodie oben drauf!

ACHTUNG: wir sind im Betriebsurlaub vom 23.12.2017 bis zum 07.01.2018!
Bestellungen über den Shop / APP sind natürlich weiterhin möglich und werden nach unserem Urlaub umgehend bearbeitet.


Carp + Cat Expo Wallau / Frankfurt

Am 02.-03. Dezember stand unser 23 x 4 m langer Messestand auf der Carp + Cat Expo Wallau bereit. Wir wollen im nachfolgenden die Messe mit einigen Bildern Revue passieren lassen. Vielleicht findet sich der ein oder andere von Euch auf den Bildern wieder.

Messevideo

Julian Jurkewitz (Jukke) schnitt zusäzlich ein sehr knackiges Messevideo zusammen, welches Euch nicht nur einen Eindruck von der laufenden Messe gibt, sondern auch das Team Imperial Fishing Backstage von Fr.-Sonntag zeigt und begleitet.

Viel Spaß und gute Unterhaltung!

Teambesprechung am Ende des Standaufbaus. Diese Standzeremonie dauert meist von 08:00 Uhr bis 18 Uhr am Abend. Das sind 10 Stunden Arbeitszeit a 14 Teammitglieder = 140 Stunden!

Tobias Geiger ehemaliger Messehelfer, jetzt zu Besuch auf einen netten Plausch.

Jan Federmann im Baitkiosk bei unseren Yummies (süße Boilies)

Julian Jurkewitz im Standzrentrum bei den Additiven

Stefan Uhrig bei den „Stinkern“ im Baitkiosk und zum ersten Mal dabei, Daniel Trocha als PACKMAN!

Im Baitkiosk gibt’s stets ne volle Nase! 😉

Max und Alexa – the power of love! 🙂

Alexa machte die Kasse im Wechsel mit Alex Neu

Der Baitkiosk in seiner ganzen Pracht! Wenn es hier durch Stefan und Jan richtig abging, hatte Daniel beim Greifen richtig zu tun und meisterte es mit Bravur!

Getummel am Imperial Fishing Stand – volle Hütte, so lieben wir es!

Dennoch bleibt die Zeit für das ein oder andere Fanpicture! DANKE an die Truppe für dieses super Foto!

Philip Jakob und Martin Baumgart übernahmen die Beratung bei den iBoats!

Auf der Messe war was los, an beiden Tagen hatten wir sehr viel zu tun und viele interessante Gespräche.

Dennis Pries stand beim Tackle² Catch und berichtete über seine erfolgreiche Anwendung der iRocks. Er hatte ständig eine kleine Crowd um sich herum, die seinen interessanten Geschichten lauschte und zum Teil auch kleinere und größere Mengen iRocks mitnahmen!

Roland Gründler war für die iB Bekleidung und weiteres Tackle, wie z.B. auch die iB Team Watch zuständig.

Alexa war immer zur Stelle!

Andreas Filusch „The Rig Man“ am Carp’R’Us Tisch! Er zeigte außerdem seine spezielle Schleiftechnik mit Hilfe des Pinpoint-Hooks Schleifset und sorgte damit bei den Besuchern und auch bei den Imperial Fishing Teammitgliedern für Begeisterung, denn niemand bekommt es so ultimativ scharf hin wie er!

Jukke bei der Scopana.Love Präsentation!

Unsere Nachwuchsangler!

Auch die kleinsten Fans werden herzlich begrüßt!

Janni hatte stets alle Hände voll zu tun!

Julian lässt die neuen Flavours Ananas / Pineapple und Scopana.Love beschnuppern!

Robo Cop! 😉

Es gab auch Zeiten zum Durchatmen!

Roland führte häufig die enorme Abriebfestigkeit der geflochtenen Schnüre (Visible und Invisible Touch) vor und sorgte damit für Staunen!

Daniel „The Packman“, befüllte die Tüten in Windeseile!

…und so sehen unsere Papiertüten aus! 😉

Fast kein Durchkommen mehr!

Adrian Mannhardt war ebenfalls bei den iBoats. Details wie Scheuerleisten unter den iBoats wurden selbstverständlich nicht außer Acht gelassen, denn diese sind bei unseren Schlauchbooten extrem großzügig angebracht uns sorgen für maximalen Schutz!

Zu Besuch am Messestand, Kevin Hoffmann mit Freundin Anja.

Dennis während einer iRock Demonstration!

Das war die Carp + Cat Expo 2017 – Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!



Zeitgleich: die Carp Austria in Wien / Vösendorf

Leider fielen beide Messen auf das selbe Wochenende, weshalb es uns nicht möglich war auf zwei „Hochzeiten“ in voller Imperial Fishing Power tanzen zu können. Immerhin zauberten wir in Kürze einen 9m² Messestand hin, der von Ernst Helmhart, Kurt und Daniel Trinkl besetzt wurde.

Ein starkes Team in Wien!

Hier ging es vor allem darum, die neue Scopana.Love Baitrange vorzustellen, über welche wir in diesem iBlog Update berichteten.

… die süßeste Versuchung seit es Boilies gibt! 😉

Kurt und Daniel Trinkl – Vater und Sohn, das kann nur von Erfolg gekrönt sein!

Hauptsache Spaß!!!

Wir können nur sagen: hoffentlich fallen beide Messen 2018 nicht wieder auf das selbe Wochenende – wir freuen uns auf Euch mit dem gesamten Team!


Wallermesse Passau – nur ein Wochenende später

Die Wallermesse geführt von Roland Petri – auch dieses Jahr wurde die Halle gut gefüllt und Ernst Helmhart stand mit Tom Schuldt in Begleitung von Saskia Meindl mit unserem neuen iBoat 500 bereit.

Das Team hinter dem iBoat 500!

In der zweiten Januar Woche erwarten wir die erste Lieferung. Vorbestellung sind jetzt noch möglich – klick hier!


In Drei Ausführungen im Überblick:

V1 iBoat 500 Max Comfort = komplettes Boot inkl. großem Zubehörpaket – Preis: 2490 €
V2 iBoat 500 Max Comfort Integrale = V1 + Doppelbett-System – Preis: 2790 €
V3 iBoat 500 Max Comfort Integrale PLUS = V1 + V2 + Bootszelt Black Cat Cave – Preis: 2999 €!

 


Wer sich unschlüssig ist, hier ist der Vergleich: iBoat 500 vs iBoat 400

11m² zu 7,6 m²
oder
5m x 2,2m zu 4m x 1,9m


Vorteile gegenüber Festrumpfbooten (GFK, Alu):

– Komfortables Bootsangeln zum kleinen Preis
– Kein Trailer und Unterstellplatz nötig
– Kein zusätzlicher Anhängerführerschein notwendig, wie bei Festrumpfbooten
– Geringes Packmaß (siehe Foto) passt in jeden Kombi samt Tackle
– mit 14 verklebten D-Ringen perfekte Anpassung an das Black Cat Cave Bootszelt
– weitere 7 starke D-Ringe für die Befestigung von Ankerseilen
– Optional erhältlich: ein integriertes Doppelbett-System mit Durchgang in der Mitte
– Ausreichend Stauraum, um komfortabel zu zweit mehrerer Nächte zu angeln
– Serienmäßig: umfangreiches Zubehörpaket wie man es von den iBoats kennt


DAS BESONDERE:

Erstmals wird es möglich sein, sich äußerst bequem, wie in einem großen GFK Boot, auf Liegen längsseitig gegenüber zu sitzen und zu fachsimpeln. Und wenn es beißt kannst Du ohne Stolperfallen und ohne Klettertour nach vorne oder hinten zu den Ruten stürmen. Das alles in einem wetterfesten Zelt, mit genügend Raumangebot, um es auch über einen langen Zeitraum entspannt und gemütlich auszuhalten.


… und jetzt ab mit Euch in den verdienten Weihnachtsurlaub! Wir wünschen alles erdenklich Gute!!!!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here