Update 02.11.11 we are back!

0
723

Nach einer zwei wöchigen Pause melden wir uns jetzt mit voller Energie zurück. Einige erfolgreiche Angeltrips liegen hinter uns, die wir euch in den kommenden Updates präsentieren werden.

Im heutigen Update zeigens Tomas Blazek & Friends, Tamás Csörgő & Friends, Articolo Tradotto, Donatas from Litauen, Christopher Krause und Michael Balewski & Friends, was sie in den letzten Wochen in diversen Seen und Flüssen fangen konnten.

An dieser Stelle geben wir auch den Startschuss für unsere Suche nach dem Carp-Girl 2011!
Die Premiere und ab sofort alle Jahre wieder nur bei uns, das Original!
mehr Infos hier

Tomas Blazek & Friends

22kg Schuppenkarpfen – volle Power mit Imperial Baits!

Glückliche Gesichter und Traum Fische auf dem Arm

Eine perfekte Zeile

Und ein weiterer Schuppen Bomber voll mit gutem Futter!

Tomas Blazek
Team Imperial Fishing Tschechien

Tamás Csörgő & Friends

Tamas zeigt seine Montage – so geht’s!

Die Half’n Half Fish kommen hier zum Einsatz

22,9kg Spiegler – dieser Brecher erlag der taktischen Vorgehensweise

Das nachträgliche benetzen mit Amino Gel Monster’s Paradise – eine Waffe an schwierigen Tagen.

Die Bodenbeschaffenheiten werden hier genaustens unter die Lupe genommen

Ein kleiner zwischen durch

Das Basis Camp – gute Tarnung ist alles 😉

Im Morgengrauen zieht Nebel auf

Die Ruten gut verteilt auf Einzelbanksticks

Schuppie am Morgen, erst in klein…

…dann in groß mit 22,8kg!

Feky mit einem weiteren ü20kg Fisch!

Sonnenuntergang der Extraklasse

Auf dem Titelcover der Ungarischen Sporthorgász – Tamás Kozma Team Imperial Fishing Ungarn

Tamás Csörgő
Team Imperial Fishing Ungarn

Articolo Tradotto
Nachfolgend der Italiener Articolo Tradotto mit einigen Schönheiten auf Imperial Baits…

Carptrack Explosiv Stickmix zusammen mit kleinen Partikeln im PVA

Der Klassiker – Carptrack Monster Boilies und Liver Half’n Half

Articolo Tradotto

Donatas from Litauen
Sendete uns folgende gewichtige Fische, die er auf Carptrack Boilies fangen konnte…

26kg

17kg

19kg

Donatas from Litauen

Christopher Krause
Hi Max,

In den letzten Wochen und Monaten war ich viel an den großen Low Stock Gewässern Brandenburgs unterwegs und es wurde aus diesem Grund ziemlich ruhig um mich.

Ein Blank jagte den nächsten. Doch die Hoffnung stirbt ja sprichwörtlich zuletzt.

So auch in dieser Woche (03.10. – 06.10.11). Soeben bin ich von meinem Trip zurück gekehrt.
Aufgrund von Unwetter und Unmengen Regen musste ich einen Tag früher als geplant abbrechen.

Der See weist einen guten Bestand an Karpfen vor. Viele Fische wiegen zwischen 6 und
9 Kilo. Davon konnte ich auch 4 überlisten. Durchweg sehr schön gezeichnete Fische.
Leider wurden die Bilder nicht gut (Selbstauslöser).

Am 05.10. wechselte ich den Platz in eine ruhige Bucht, da der See komischer Weise überhaupt keinen Wind mag. Sobald es nur ein wenig windig ist, sinken die Chancen rapide einen Fisch zu fangen.
Als Belohnung konnte ich die Königin des Sees (diesmal mit 24 Kg) zum 2. Mal in die Kamera halten.
Der spontane Platzwechsel hat sich wieder einmal gelohnt und meine vielen Blanknächte sind vergessen.
Der Monster´s Paradise Boilie hat einmal mehr bewiesen, dass er der stärkste Boilie der Welt ist!!!
Somit tut mir die vorzeitige Abreise auch überhaupt nicht weh.

Ein paar One Night Stands werde ich in diesem Jahr hoffentlich noch schaffen und werde euch selbstverständlich darüber berichten.

Die Königin des Sees mit 24kg auf Carptrack Monster´s Paradise Boilies


Christopher Krause

Michael Balewski & Friends
Hallo Max!

Hat zwar ein bischen gedauert mit den Bildern, aber jetzt sind sie endlich bei mir angekommen.
Meine beiden Kumpels Ronny und Ralf haben in dem Gewässer ihre größten Schuppenkarpfen gefangen.
Sie haben das erste mal mit Fishboilies von Dir geangelt und dann hat jeder gleich seinen größten Schuppi gefangen.

Viele Grüße und Danke noch mal!


Michael Balewski & Friends

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here