KLICK HIER UND ERFAHRE MEHR / CLICK HERE TO READ MORE!

081214640

————————————————————————————————————————————————————————–
Neues Glück, neue Storys und neue Hoffnung!
von Stefan Istas

Nachfolgend einiges aus dem diesjährigen Herbst…

Einer der ersten Fische den ich auf Anhieb auf die fertige Carptrack Liquid-Powder Paste aus der Dose fangen konnte.

Schon viele Jahre einer der beliebtesten Köder für seeehr viele Angler. Leider war es immer etwas aufwändig die Liquid-Powder Paste selbst herzustellen. Zum Glück gibt es diese nun fertig aus der Dose! 🙂 Auf dem Bild Reste der Liquid-Powder Paste nach einer Nacht und einem Fisch!

Stör-Faktor!!!
In der Dunkelheit ein mega Sprung während des Drills! Da guckste am Ende ziemlich blöd in deinen Kescher 🙂

Interessante Form, der erste Fisch am neuen Gewässer – gleich ein guter und sehr markanter Geselle!

Max, Rene und ich schafften es sogar für einen viertägigen Trip nach Nordfrankreich. Wir angelten schon lange nicht mehr alle drei zusammen, daher genossen wir die Tage sehr!

Angeln wie Gott in Frankreich 😉
Wir hatten wirklich alles und wussten vorher von nichts davon, dass unser Freund Dious uns total überraschen würde!
HAPPY BIRTHDAY!

Wir wurden mit vorzüglichem Essen versorgt und hauten es uns zwischen die Kiefer! 🙂
istasbdayfischen

Der See war uns gänzlich unbekannt – try and catch!

Mit Erfolg 🙂 kein schlechter Fisch für den Anfang!

Danke Dious und Agnes für das tolle Wochenende!

Der Geburtstagskarpfen!
IMG_7421

Feinstes Futter im Gepäck!
Partikel benutze ich zu maximal 5 % bei meiner Angelei…
futter

Mit Carptrack Amino Complex Liquid und Amino Complex Powder lassen sich Karpfenköder nachträglich benetzen und machen sie unwiderstehlich für Karpfen!
futterboot

Auch Rene hatte Erfolg! Seinen Fisch seht ihr in seiner Berichterstattung weiter unten im Update…
rene

Lakeview…
istasbdayfischen2

Zurück am Vereinsgewässer stalkte ich meinen ersten Fisch!

Eine sehr spannende Angelei sage ich für alle die, die es noch nicht gemacht haben!

Stefan Istas
Team Imperial Fishing Germany

————————————————————————————————————————————————————————–
Imperial Fishing Logo-Fußmatte – für Bivvy, Boot, Haustür und mehr
Jetzt zum super Einstiegspreis sichern: KLICK HIER!

GET IT NOW!
fussmatte

————————————————————————————————————————————————————————–
Dies und das
von Rene Rex

Hallo an alle iBlog Leser,

Ein paar Tage angeln an unterschiedlichen Gewässern:

Am Dienstagabend kamen wir an der französischen Mosel an. Es folgte eine Nacht fischen doch ohne jegliche Aktion. Also auf zu einem alten urigen Kanal und nach kurzer Zeit hat sich ein wild kämpfender Schuppi für meine „Carp Total!“ Boilies entschieden.

Auch hier haben wir nach einer Übernachtung eingepackt und sind unserem sehr gastfreundlichen französischen Freund Dious an einen See bei Nancy gefolgt. In der ersten Nacht erwischte ich einen schönen Spiegler.

In Frankreich erlaubt: Catch & Release!

In der zweiten Nacht schlief ich einfach zu gut, so verabschiedete ich mich von meinen Freunden um am nächsten Tag in der Frühe in Rotterdam an der Nordsee zu stehen. Mit der Spinnrute ging es auf Wolfsbarsch…

Zurück in der Heimat, ging es direkt an den See um einen Platz mit den „Carp Total!“ Boilies vorzufüttern. In einer kurzen Nacht erwischte ich bis zum Morgengrauen 4 Karpfen bis 18 kg!

Es lief gut dank „Carp Total!“ Boilies

Ich wünsche allen noch einen erfolgreichen Restherbst…
René Rex
Team Imperial Fishing Germany

————————————————————————————————————————————————————————–
IB Carptrack Amino Complex Powder
Jetzt brand neu: KLICK HIER!

GET IT NOW!
aminocomplexpowder

————————————————————————————————————————————————————————–
Zu Gast bei einem Freund
von Selina Kürner

Hallo liebe iBlog Leserinnen und Leser,
am Wochenende wurden wir (mein Freund Patrick und ich) von einem Freund an sein Gewässer eingeladen. Die Vorfreude war natürlich riesig – ein neues Abenteuer erwartete uns!

Am See angekommen waren wir die einzigen Angler vor Ort. Ist das nicht schön, den ganzen See für sich zu haben? Unsere Herbst-Session kann nun los gehen. Mit meinem kleinen iBoat 160 ging die Suche nach meinen Spots los. Ich fand ein schönes Plateau das von 4m auf 2,50m hoch ging. Eine Ruten legte ich schön oben drauf und meine andere unten an die Kante auf 4m. Eine Hand voll „Carp Total!“ Boilies dazu und fertig waren die Karpfenfallen. Achja ich fischte eine Rute mit einer 20mm Murmel am Haar und die andere Rute mit einer 24mm Murmel.

Die Ruten lagen auf Ihren Plätzen, das Warten konnte beginnen…

Da die erste Nacht bei mir und den anderen ruhig blieb, ging ich auf die Suche nach den Karpfen! Ihr fragt euch wie? Ich beobachtete das Wasser nach irgendwelche Aktivitäten der Fische. Da sah ich plötzlich wie die Karpfen an einer Stelle unglaublich viel Gründelten und die Blasen stiegen an die Wasseroberfläche. Ich beschloss sofort meine Taktik zu ändern und legte meine Ruten in den „Blasenbereich“. Hier gab es eigentlich keinerlei Struktur, jedoch war der Boden weicher als auf dem Plateau. Vielleicht war hier viel natürliche Nahrung in Form von Zuckis usw…

Naja probieren wir es mal, kann ja nicht ohne Fisch heim fahren. 🙂
Zusätzlich tarnte ich meine Montage mit den Krautbleien von Carpspot!

Gut getarnt oder? Findet ihr das Blei?

Das Tarnblei im nassen Zustand!

Meine Rute lag keine halbe Stunde, da kam der erste Fisch!
Yippie der Bann war gebrochen, ab da liefen die Karpfen bei mir richtig gut an!

Cooler Fleck… Die Nacht brachte ein paar Fische, darunter viele kleine und einen mit 26 Pfund. Ich hoffte nur, dass noch eine Bombe kommen wird – egal bei wem. Nachdem die letzte Nacht relativ erfolgreich gewesen ist, war ich voller Zuversicht, dass jetzt noch ein Dicker kommen würde.

Ein echter Schönling!

Mein erster Spiegler an diesem See

Schuppialarm mit Weitwinkelobjektiv 😉
Sieht doch geil aus oder? Normal fotografieren kann doch jeder… 🙂

32 Pfund – geil!
Die letzte Nacht war sehr erfolgreich! Morgens kam der ersehnte Biss und ich durfte meinen ersten Herbstbullen für dieses Jahr in den Händen halten!

HERBSTBULLENALARM!!!

Mit dicker Schuppe!
Hammer Wochenende, immer wieder gern! Freue mich schon auf das nächste Mal!

Selina Kürner
Imperial Baits Ladies Team

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here