An der Stelle möchte ich gleich vorweg nehmen, ich will hier nichts kompliziertes neu erfinden. Meine Rigs müssen einfach zu binden sein als auch perfekte Hakeigenschaften aufweisen. Wie viele von Euch wissen, fische ich bevorzugt direkt vor oder gar im Totholz und so ist der korrekte Sitz des Hakens für mich von sehr großer Bedeutung. Die ersten harten Fluchten muss ich mit starkem Gegendruck abfangen. Sitzt der Haken schlecht, schlitzt der Fisch in diesem Moment sofort aus.

Mein bevorzugtes Lieblingsrig

Worauf lege ich bei meinem Rig besonders Wert?

Ich versuche stets so effektiv wie möglich zu fischen, so habe ich immer einige fertig gebundene Rigs bereit liegen. Hin und wieder kommt es vor, dass ich auch Nachts gezwungen bin ein Rig neu zu binden, das möchte ich jedoch möglichst vermeiden. Wenn es jedoch vor kommt ist es mir wichtig, dass es schnell von statten geht, sprich ohne viel Schnick-Schnack. Eine große Rolle spielt für mich die Dreheigenschaft des Rigs, damit dies stets sauber in der Unterlippe des Karpfens greift. Auch für die Verwendung der unterschiedlichsten Köder soll es geschaffen sein.

Und was ist mit dem Platz in meinen Angeltaschen? Unendlich viele Boxen durch dessen Inhalt man sich durchwühlen muss, bis man alles für ein Rig zusammen hat?! Nein Danke!

Was brauche ich alles für mein Rig?

Für mein Rig verwende ich den Carp’R’Us – ATS Continental Snag Hook in der Größe 2, die Carp’R’Us – Mouthsnagger Dragonfly Larvae SHORTY, das Carp’R’Us – Strip-X in 45lb, die Carp’R’Us – Camo Shotz mit 0,9 Gramm und ein paar gewöhnliche Posenstopper.
Mehr benötige ich nicht, keep it simple!

Was benötige ich alles für mein bevorzugtes Lieblingsrig

Tacklebox = IB Klickbox!

Das alles passt locker in eine IB Klickbox. So habe ich stets alles beisammen und verzichte gänzlich auf die Mitnahme einer Tacklebox. Jetzt mal ehrlich! Fragt Euch bitte alle einmal welche Utensilien aus Eurer Tacklebox ihr wirklich benötigt und welche seit Jahren nur mitgeschleppt werden und keine Verwendung finden…

So sieht’s aus – mein Lieblingsrig

Die Posenstopper dienen zur Fixierung der Boilies auf dem Haar.

Mein bevorzugtes Lieblingsrig

Wie sieht es mit der Verwendung unterschiedlicher Köder aus?

Dieses Rig verwende ich ausnahmslos bei jeder Session und so ist es mir wichtig, dass ich es auch mit den verschiedensten Ködern verwenden kann.

Z.B. mit zwei 20mm Boilies, hier der IB Carptrack Monster’s Paradise

Mein bevorzugtes Lieblingsrig mit dem IB Carptrack Monster's Paradise Boilie

… oder zwei 24mm IB Carptrack Crawfish black & white Boilies

Mein bevorzugtes Lieblingsrig mit zwei 24mm Crawfish Boilies

… oder als Schneemann Kombi mit dem IB Uncle Bait – Extra Strong

Mein bevorzugtes Lieblingsrig mit Schneemann-Kombi

Ich brauche Vielseitigkeit und so lässt sich dieses Rig mit den verschiedensten Köderkombis fischen – perfekt oder?

Die Haarlänge variiert natürlich generell immer, je nach verwendeten Ködern.

Ich benötige Vielseitigkeit

Was ist mit Pop Ups?

Auch hier nutze ich das selbe Rig und wie auf dem Bild zu erkennen, steht die Pop Up Montage perfekt im Wasser. Hier als Kombi bestehend aus einem 24mm Flying Hookbait und einem 16mm V Pop. Beide angeschnitten, so das diese perfekt übereinander passen. Je nach Größe des Pop Ups nutze ich hier verschieden Gewichte, um das Rig am Gewässerboden zu halten.

Perfekt für Pop Up präsentationen

Das Wichtigste: eine zuverlässige Hakeigenschaft

Wie bereits erwähnt, fische ich viel in bzw. vor Hindernissen und der perfekte Hakensitz hat oberste Priorität. In den vergangenen Jahren habe ich so manch ein Rig ausprobiert und kann aus Erfahrung sagen, diese Variante sitzt stets perfekt in der Unterlippe des Karpfen!

Sitzt perfekt in der Unterlippe

Nicht zu Letzt ist mir dabei das Wohl des Fisches extrem wichtig. Durch einen falschen Hakensitz, kann es zu Einschnitten kommen. Doch sitzt er in den härteren Maulbereichen, bleibt nur ein kleines Loch das sich unmittelbar nach entfernen des Haken wieder verschließt. So sollte es sein!

Eine solche Einstichstelle schließt sich schnell wieder

Wenn ich mit Sinkern fische oder einer Schneemannpräsentation, platziere ich die Camo Shotz etwa 3-4 cm vor dem Haken. Dort fungieren sie als geringes Gegengewicht, um die Dreheigenschaft zu unterstützen und den Haken nach dem Einsaugen in die richtige Position zu drehen. Die Spitze sollte dabei nach unten, zur Unterlippe ausgerichtet sein.

1Mein bevorzugtes Lieblingsrig bekommt durch Verwendung der Camo Shotz noch besserer Dreheigenschaften

Das A und O: saubere Mäuler hinterlassen!

Hier noch ein Bild aus unserer vergangenen Session. Dieser Fisch biss direkt im Totholz und ich hatte so meine Mühe ihn heraus zu bekommen. Wie auf dem Bild zu erkennen, ist auch hier das Maul des Karpfen nicht beschädigt. So muss es sein!

Perfekt, dem Fisch geht es blendend...

Eine kleine dicke Kugel, mit wunderschöner Zeichnung und großer Schwanzflosse!

Was für ein wunderschön gezeichneter Fisch!

Es ist in der Tat das Rig, welches ich das ganze Jahr hindurch fische! Egal mit welchen Ködern! Ich möchte mich nun mit folgendem Bild verabschieden und sage: bis zum nächsten Mal – wir sehen, lesen oder hören uns!

Es müssen nicht immer die ganz Dicken sein...

Liebe Grüße
Eure Maike
Team Imperial Fishing Germany

____________________________________________________________________

Nicht vergessen:
Unser großes Frühjahrs-Angebot!

Mit einem Klick auf das Bild geht es direkt in den Shop

____________________________________________________________________

Kundenfeedback

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen und immer wieder freuen wir uns über Mails mit Feedback!

Tom Englebert schrieb uns folgendes…

Hi Max & Team,
Bin absolut begeistert vom iBoat 😀

Vielen Dank Tom, das gesamte Imperial Fishing Team wünscht dir viel Spaß mit deinem neuen iBoat und allzeit gute Fahrt!

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here