Wizetackle – die innovative Baitneedle.
…der Vorverkauf startet heute !
In den vergangenen Wochen hat sich das Imperial Baits Team mit Prototypen der innovative Baitneedle von Wizetackle aus Österreich auseinandergesetzt. Wir gaben an das Team von Wizetackle diverse Feedbacks zur Nutzung der Nadel, die nach Prüfung der Möglichkeiten weitgehend auf dem Weg vom Prototyp zur Serie umgesetzt werden. Aufwendige Spritzgussformen für höchste Festigkeit werden nach erfolgreichem Vorverkauf hergestellt. Wer sich mit soetwas nicht auskennt, wird ggf überrascht sein, dass man für den Gegenwert der Formen auch gut und gerne eine tolles Auto kaufen kann. Diverse Zu- und Drucktestets der „Erstlinge“ folgen, sowie eine 10.000 Fache Federberlastung etc..

Anschließend werden die „Nadeln“ aber dann in höchster Präzision mit entsprechender Haptik produziert.

Vorverkauf nur bei Wize Tackle direkt:
Nun startet Wize Tackle auf Ihrer Seite den Vorverkauf. Sobald eine bestimmte Menge an Nadeln verkauft wurde, geht die Produktion los und die Auslieferung folgt. Manchmal braucht man eben etwas Geduld und wir sind ja alle Angler, das sollte also gehen 😉

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Seite von Wizetackle!
KLICK hier um zu Wizetackle (Vorverkauf) zu gelangen >  Projekt unterstützen

 

Steven Kuznia – hot!

Wie wir ja schon alle mitbekommen haben, ist es zur Zeit extrem warm. Jeder Teich und jeder See sind extremst aufgeheizt und die Temperaturen betragen an der Oberfläche schon an die 30 Grad und dass dies die Angelei nicht gerade einfacher macht, wissen wir. Durch die hohen Temperaturen schwindet der Sauerstoff im Wasser, die Fische werden träge und sind nahezu Kraftlos. Dazu aber nachher mehr. Als erstes musste das Tackle auf den Platz getragen und anschließend aufgebaut werden.

Das geschah auch recht schnell und das „Wochenendhaus“ war fertig.

Ich überlegte abzubrechen

Die Ruten wurden schnell gelegt und das warten begann. Schon nach wenigen Stunden kam der erhoffte Biss. Nach kurzem Kontakt, ließ sich der Fisch wie ein nasser Sack beiziehen. Natürlich war ich froh um den Fisch, doch ich machte mir echt Sorgen um die Gesundheit der Fische. Ich habe sogar überlegt das Angeln einzustellen, zum Wohl der Fische. Doch zum Glück kam der Wetterwechsel mit Regen und Wind und so war ich beruhigt. In der selben Nacht konnte ich noch 2 Waller landen. Diese ließen sich unseren IB Carptrack Monster-Liver gut schmecken.

Der gute durfte natürlich wieder in sein Element.

Erst einmal die Sonne genießen

Bei der erneut brennenden Sonne Tagsüber, blieben die Ruten an Land und ich genoss das warme Wasser mit ein paar Tauchübungen. Am frühen Abend war ich jedoch wieder heiß und die ersten Vorbereitungen für die letzte Nacht konnten getroffen werden. Gegen 22 Uhr waren auch die letzten Schwimmer aus dem Wasser vertrieben und es trat eine wunderschöne Ruhe ein. Es roch quasi nach Fisch!

Die Sache mit dem Bauchgefühl

Mein Gefühl hat mich nicht im Stich gelassen, denn um punkt Mitternacht riss mich meine Funke aus dem schlaf und ich durfte den nächsten Fisch im Netz verschwinden lassen. Ich war Happy. Natürlich wurde die Rute erneut mit dem iBoat auf den Platz gefahren, doch leider blieb es bis zum Morgen ruhig. Ich konnte mir es kaum erklären wieso es nur bei einem Fisch blieb, doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Beim Einholen der Ruten hatte ich an 2 von 3 Ruten jeweils ein Rotauge am Haken. Durch die hohe Wassertemperatur arbeiten die Boilies besonders schnell und somit locken sie auch kleine Weißfische an. Ärgerlich, aber das gehört nunmal dazu!

Vor dem einpacken durfte der gute nochmal vor die Linse. Ich komme wieder! Demnächst stehen 3 Wochen Urlaub an, also genug Zeit um einige Trips zu planen, aber dazu an anderer Stelle mehr.

Euer Steven Kuznia
Team Imperial-Fishing Germany

Activ Baitlockt schneller als alles war wir bisher kannten!
Jetzt direkt verfügbar – nur in drei Sorten: KLICK the pic

 

 

Um die Arbeiten mit dem Slogan von Wizetackle für das Wochenende abzuschließen:
„öffne deine Augen und sei weise“

Zu guter Letzt:

iBox 2019
Die iBox 30l wird bis zum 23.07.2019 endlich wieder verfügbar sein.
Kleines Design-Update: Sowohl die iBox 12,5l als auch die 30L haben eine schwarze Abdeckung. Sieht noch schöner aus und beim Öffnen sind sie durch eine leicht andere Kunststoffmischung des Deckels weniger laut.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here