ENGLISH: Zsolt Bundik big update from the Danube: All pictures (45!), which baits, feeding tactics and what was special, exclusive now only on the iBlog!
„Dear Max,
here is my latest update. I’m planning 3 tour for autumn. The first tour was Danube river. Now I was fishing 7 days on the Danube. It was fantastic time to share on the banks of that big river. I used on this trip the new Mega.Krill Boilie and Elite Boilie, both in 24 and 30 mm size. Mega.Krill did well convince me, a great bait! Elite I know for years and know well why I take them with me!“

Deutsch:
Zsolt Bundik großes Update von der Donau: Alle Bilder (45!), welche Baits, Futtertaktik und was war das Besonderes, exklusiv jetzt nur auf dem iBlog!

„Lieber Max,
anbei meine letzten News. Ich plante 3 Touren für den Herbst. Die erste Tour war an der  Donau. Nun habe ich 7 Tage an diesem gigantischen Fluss geangelt und bin gerade zurück gekommen. Es war eine fantastische Zeit, an den Ufern dieses großen Flusses zu fischen. Ich habe auf dieser Reise den neuen Mega.Krill Boilie und Elite Boilie verwendet, beide in den Größen 24 und 30 mm. Der Mega.Krill hat mich überzeugt, was für ein großartiger Köder! Elite kenne ich ja schon seit Jahren und weiß warum ich ihn mitnehme!“

FRANCAIS: Zsolt Bundik grande mise à jour du Danube : Toutes les photos (45 !), qui appâte, les tactiques d’alimentation et ce qui était spécial, exclusif maintenant seulement sur l’iBlog !

„Cher Max,
voici ma dernière mise à jour. J’ai prévu 3 tournées pour l’automne. Le premier tour fut celui du Danube. Maintenant je pêchais 7 jours sur le Danube. C’était un moment fantastique pour partager sur les rives de cette grande rivière. J’ai utilisé lors de ce voyage les nouvelles Mega. Krill Boilie et Elite Boilie, toutes deux en 24 et 30 mm. Mega. Krill a bien fait de me convaincre, un appât génial ! Elite, je le sais depuis des années et je sais pourquoi je les emmène avec moi !“

Huge Danube river

Start the pick up

My iBoat is ready to start

the fishing trip can begin

Departure to the island which was 8 km away

During the boat trip the view was wonderful

just some kilometer and I will arrive

My first fishing place

I can start the pick up again

the fishing spot was in a floodplain

nice river view

English: In the first 3 days I fished on main branch but the water was too speedy and on the surface of the water was so many piece of wood and seaweed. It was looks like the 300 grams weight was too small. Heavy ship traffic also made difficultly to my fishing, so I went to the side arm where the water was slower and there were fewer ships and contamination of dirt. I could fish on this arm for 4 days. It was succesful because I caught some beautiful carp between 12-19 kilogramm. The new Mega.Krill boilie was working very well, I caught so many carp with this. Returning for the fish, the carp in the river are very strong and every carp fight was enjoyable. I hope next yeat I will can go longer tour.

Deutsch: In den ersten 3 Tagen fischte ich im Hauptstrom, aber das Wasser war zu schnell und auf der Oberfläche war so viel Holz und Seetang. Es sah so aus, als wären die 300 Gramm Gewicht zu klein. Der starke Schiffsverkehr erschwerte auch das Fischen, also ging ich zum Seitenarm, wo das Wasser langsamer war und es weniger Schiffe und Verunreinigungen gab. Ich konnte an diesem Arm 4 Tage lang fischen. Es war erfolgreich und ich konnte einige schöne Karpfen zwischen 12-19 Kilogramm fangen habe.  Der neue Mega.Krill-Boilie hat sich als sehr fängig erwiesen, ich habe damit so viele Karpfen gefangen! Die Karpfen im Fluss sind sehr stark und jeder Karpfendrill war aufregend. Ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr eine längere Tournee machen kann. Ich werde Mega.Krill viel benutzen.

Unfortunately, the water was very cloudy because the river was flooding.

so I had to looking for the new spot.

One of the side arm

The conditions were better here

The new camp

Search for a place before the storm

Then feed some boilie

and the result

beautiful carp with 17,50 kg

from the river Danube

30mm Mega.Krill Boilies and a few grains 4mm amino pellets packed in pva net

The currents made it difficult to place the Boilie exactly in the river

around the hook bait I fed Mega.Krill Boilies and 25mm amino pellets

carp run again

Then a 40-minute fight

ad the result of the big fight

it is a huge river carp on Mega.Krill

the weight was 19 kg

smaller & larger ships kept on the river and carried the buoys

There were many  larger shells on the shore and in the water

And the fish also consumed them

From the height of the water level, the river was magnificent

During the week there were many storms

but afterwards the fish ate and I could drill in perfect conditions

and I had a lot of fun

the result is a nice mirror carp

then a few hours later a stalk carp

On the 6th day, the river began to descend

but fortunately the carp did not disturb him

a Danube carp, and I fought it

the last morning

another smaller carp

then a nicer copy 😉 which was the last fish of the 7-day tour.

I love you Danube, I will come back soon – promised

 


 

iBoat 500 Aufbau, Handling und Tipps zu Sliphilfe Ankern und co!

Das Handling vom iBoat 500 ist alleine möglich, wenn auch zu zweit komfortabler.
Alleine sollten man sich ein paar kleinen Hilfen bedienen und schon ist alles machbar.

Stück für Stück
Das Boot in Einzelteilen aus dem Auto zu holen oder auch später in das Auto zurück zu führen ist kein Hexenwerk.
Stück für Stück werden die Einzelteile bewegt, bloß nicht alles auf einmal, denn dass wäre tatsächlich nur den Stärksten (Strongman) unter uns vorbehalten.

Pump it up
Mit Hilfe einer Pumpe, wie beispielsweise das super Turbogebläse, ist das Boot alleine im Nu aufgeblasen.

Auf den Boden der Tatsache
Den Aluboden alleine rein zu legen ist kein Problem eine entsprechende Aufbau Anleitung liegt Gebot bei.

Schlaf gut
Die Schlafplätze zu montieren ist lediglich ein Einschieben der Bretter inklusive der Scharniere der Vertikalen auszuklappen, also ebenfalls kein Problem.

Sliphilfe
Ein aufgeblasenes iBoat 500 ohne zweite Person zu Wasser zu bringen ist mit einer sogenannten Sliphilfe für Schlauchboote (zwei Rollen auf einem Brett mit Spanngurt, gibt es im Zubehör)
problemlos handlebar. So wie zu Wasser gebracht, wird es auch später herausgezogen und demontiert.

Tipp Ankern
Unabhängig von der Größe des Boote ist das Anken immer ein Vorgang der gleichermaßen alleine oder zweit  ausgeführt werden kann.
Zunächst fährt man über die final vorgesehene Position um die  zu erwartende finale Seillänge  hinaus, dort lässt man am Bug den Anker (Delta oder Klapp z.b. ) hinunter.
Mit dem Rückwärtsgang fährt man dann über den finalen Punkt mit überlanger Biugleine hinaus und lässt dort den 2 Anker hinunter.
Anschließend wird alles gespannt um Mittig zwischen den Seilen fixiert zu sein.
Ketten am Ende des Seils zum Anker hin bringen Vorteile einer schnelleren und stabileren Ankerung.
Sie erfordern zudem weniger Seillänge. Ein dritter Anker seitlich zum Boot, den man mit einem Beiboot setzt,  verhindert die bekannte „Verdrehbewegung“ zwischen den Seilen.
Alternativ zum Ankern mit Seilen, können Bohranker mit Metallstangenverlängerung direkt am Boot fixiert werden.

Der Vollständigkeithalber
Da Bootsangeln zwangsläufig auf Wasser stattfindet und damit nicht ungefährlich ist,  ist es jedoch immer ratsam zu zweit zu agieren.

Good carping, max nollert


 

iBoat 210 – Generation 4+ mit Slatfloor

Das iBoat 210 für den schnellen Einsatz und als Beiboot. Es bietet ausreichend Platz, um Echolot, Futtereimer und Abhakmatte komfortabel mitzuführen.

Schnell, wendig, leicht, geringes Transportmaß und trotzdem genügend Platz im Innenraum, durch das besondere Schnittmuster und den modernen  Slatfloor  – das zeichnet unser iBoat 210 aus. Boote mit Slatfloors werden beim Einpacken übrigens von vorne nach hinten gewickelt. Damit passt sich der gerollte Boden, der natürlich im Boot verbleibt, wunderbar dem Heckspiegel an.

ENGLISH: 

iBoat 210 – Generation 4+ with Slatfloor

The iBoat 210 for fast deployment and as a dinghy. It offers enough space to carry an echo sounder, feed bucket and unhooking mat comfortably.

Fast, manoeuvrable, light, small transport size and still enough space in the interior, thanks to the special pattern and the modern slatfloor – this is what distinguishes our iBoat 210. Boats with slatfloors are wrapped from the front to the back during packing. This allows the rolled bottom, which naturally remains in the boat, to adapt beautifully to the transom.

FRANCAIS: iBoat 210 – Génération 4+ avec Slatfloor

L’iBoat 210 pour un déploiement rapide et comme annexe. Il offre suffisamment d’espace pour transporter confortablement un échosondeur, un godet d’alimentation et un tapis de décrochage.Rapide, maniable, léger, de petite taille et encore assez d’espace à l’intérieur, grâce à la forme spéciale et au sommier à lattes moderne – c’est ce qui distingue notre iBoat 210. Les bateaux avec planchers de lattes sont enveloppés de l’avant vers l’arrière pendant l’emballage. Cela permet au fond roulé, qui reste naturellement dans le bateau, de s’adapter parfaitement au tableau arrière.


 

iBoat 360 – The Pioneer, no way is too far! 10 PS und Slatfloor, genial! 

10 PS am 360er „The Pioneer“- mit Slatfloor eine Mega Sache. Passt in jeden Kombi und geht super vorwärts. Sehr gute Größe, denn 10-20 PS ist die ideale Größenordnung für das neue iBoat 360 „The Pioneer“. Zum Boot: Spitzer, länger, schneller und mit Lattenboden (Slatfloor) der neuen Generation oder falls gewünscht doch noch mit Aluboden (damit dann aber sperriger, weniger Platz im Auto und Boot, nicht besser!)  Zum Strecke machen voll bepackt am Fluß oder großen See, Ruten raus fahren mit oder ohne Motor, da es sich hervorragend paddelt oder um einfach etwas Spaß zu haben und durch die Gegend zu düsen ;-)!

Da wir Euer Interesse bzgl. Produktionsmengen noch nicht abschätzen können, freuen wir uns über jede Nachricht und Feedback von Euch, gerne auch unter diesem Video und wenn`s gefällt gerne auch teilen – Danke :-).

ENGLISH: 10 hp on the 360 „The Pioneer“; – with Slatfloor a very good thing. Fits in every station wagon and runs super good. Very good size, because 10-20 hp is the ideal size for the new iBoat 360 „The Pioneer“. About the boat: Sharpener, longer, faster and with new generation slat floor or if desired with aluminium floor (but then more bulky, less space in the car and boat, not better!) To make the way fully packed at the river or big lake, rods out with or without motor, because it is excellent paddling or just to have some fun and jet through the area ;-)! Since we can’t estimate your interest concerning production quantities yet, we are looking forward to every message and feedback from you, gladly also under this video and if you like it gladly also share – thank you :-). ———————————————————————————————————– ————-FRANCAIS: -10 ch sur le 360 „The Pioneer“ – avec Slatfloor une très bonne chose. S’adapte à tous les breaks et fonctionne très bien. Très bonne taille, car 10-20 cv est la taille idéale pour le nouvel iBoat 360 „The Pioneer“. A propos du bateau : Affûteuse, plus longue, plus rapide et avec un plancher à lattes de nouvelle génération ou si désiré avec un plancher en aluminium (mais plus encombrant, moins d’espace dans la voiture et le bateau, pas mieux !) Pour faire le chemin complètement rempli à la rivière ou au grand lac, des cannes avec ou sans moteur, car c’est excellent pour ramer ou simplement s’éclater et traverser la région ;-)! Comme nous ne pouvons pas encore estimer votre intérêt concernant les quantités de production, nous attendons avec impatience chaque message et feedback de votre part, également sous cette vidéo et si vous l’aimez partagez aussi volontiers – merci :-).

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here