NEWS NEWS NEWS
…und das ein bis zwei Mail im Monat in geballter Form automatisch per Newsletter.
Einfach hier eintragen und keine News mehr verpassen!


Il fiume po – der große Fluss

von Kurt Trinkl

Lang ersehntes Wiedersehen

Wie sehr habe ich mich schon auf diesen Trip gefreut. Nach 8 langen Jahren wagte ich mich wieder an den großen Fluss. Viele Jahre zuvor angelte ich dort hauptsächlich auf Wels. Doch mit der Zeit packte mich auch dort das Karpfenfieber.

Wie auch vielen anderen Anglern fehlt mir das nötige Equipment um am Fluss zurechtzukommen und vor allem flexibel zu sein. Zum Glück habe ich in jahrelanger Po Angelei viele Kontakte geknüpft. So lernte ich meinen guten Freund und Camp Besitzer Andreas Gutscher kennen. Andys Wallercamp ist wirklich eine top Adresse für jegliche Angelei am großen Fluss. Eines der vielen Boote stand schon für mich bereit und nun konnte es losgehen.

Platzwahl

Vorerst sah ich mir einige Spots genauer an um die Fische zu finden. Aus Erfahrung wusste ich, dass sich die Fische tagsüber im Hauptstrom aufhielten. In der Nacht suchten die Fische flache und eher ruhige Bereiche auf. Um sicher zu gehen fütterte ich also zwei Stellen an.

Top Köder für den FlussIB Carptrack Elite Strawberry Boilies mit dem passenden IB Carptrack Amino Gel

Mein Nachtangelplatz, vor mir eine 4m tiefe Rinne im strömungsarmen Wasser.

Mein Tagesangelplatz im Hauptstrom war ein Abschnitt der von 6m Wassertiefe auf 3m anstieg. Ein optimaler Angelplatz! Dort bleibt das Futter mit Sicherheit liegen.

Warten, Warten, Warten…

Am ersten Tag passierte nicht viel. Doch das beunruhigte mich nicht da das Futter erstmal wirken musste. Am nächsten Morgen fing es dann endlich zum Beißen an.

Es ging auf Schlag auf Schlag. Flusskarpfen sind Rudeltiere und so sind mehrere Runs in kürzester Zeit keine Seltenheit. Sofort erhöhte ich die Futtermenge und streute breitflächig Mais auf die Spots , um die Fische am Platz zu halten.

Kampfstarke Schuppis

Diese langen kraftvollen Kämpfer sind sehr charakteristisch für diesen Fluss!

Alles schien nach Plan zu laufen, doch dann teilte mir mein Freund Andy mit, dass der Wasserstand einem Tag steigen wird. Somit wird das Angeln im Hauptstrom unmöglich. Das Wasser wird trüb und es befindet sich viel Treibholz und andere Hindernisse im Wasser.

Moving

Schweren Herzens musste ich meinen flexiblen Angelplatz nun verlassen und zog in einen etwas ruhigeren Seitenarm weiter. Dort sollte das Wasser etwas besser sein und ich hoffte die Fische so beim Hineinziehen abzufangen.

Der Plan ging auf

Zu meinem Glück fraßen die Fische im Seitenarm weiter und so konnte ich noch einige tolle Karpfen fangen.

Ende gut alles gut

Auch ein ganz besonderer Fisch ließ sich zum Ende noch überlisten. Ein wahres Flussmonster!

Flussangeln – do it yourself!

Viele Grüße
Kurt Trinkl
Team Imperial-Fishing Germany


Und dann kam kurz danach noch dieser Herbstkracher mit dem Big Fish Boilie

Habe diesen prächtigen Kerl schon zweimal an meiner Futterplatz in 1 1/2m Tiefe beobachtet und beim dritten Mal  hat`s geklappt und er ging ins Netz – ein Herbstkracher!    Köder war der sensationelle Big Fish Boilie von Imperial Baits!
Mein Freund ist viel mit dem iBoat 500 unterwegs, da kommt in Kürze sicher was !

Viele Grüße
Kurt Trinkl
Team Imperial-Fishing Germany


Schon gesehen?

Herbstangebote in der „IF CARP SHOP“ App JETZT noch herbstlicher, denn es gibt NUR IN DER APP noch + weitere 10 %!*

Nutze den Code „CHM-AU7“ um das Maximale aus unseren Herbstangeboten rauszuholen -> nämlich fette weitere 10%!

  • zu den 10% bei allen 5 kg Baits + weitere 10 %
  • auf die 8-18% bei Solar Tackle + weitere 10 %
  • auf die 10% bei den iBoats per Fangfoto vorab + weitere 10 %
  • auf die bis zu 20% auf iB Bekleidung + weitere 10 %
  • auf die bis zu 20% auf Geoff Anderson Bekleidung + weitere 10 %
  • auf die 10% bei den Carptrack Additiven + weitere 10 %
  • auf die bis zu 20% bei den Temptations und Multiranges + weitere 10 %
  • auf die 10% bei Carp R Us + weitere 10 %
  • auf Rebelcell wie z. B. die bereits um 20% reduzierte 50AH Classic + weitere 10 % = 30%!!
  • auf die aktuell bereits um 14% reduzierte Stangenboje + weitere 10 %

…und NUR in der „IF Carp Shop“ App mit dem CHM-AU7 Code. Einfach im Warenkorb ablegen und herbstlich sparen!


Neue Verstärkung im IB Ladies Team

Stephanie Kuntze

Hallo zusammen,

mein Name ist Stephanie Kuntze, ich bin 33 Jahre alt, komme aus dem Raum Hessen in der Nähe von Wiesbaden und seit kurzem bin ich stolzes Mitglied des IB-Ladies Teams. Erst einmal möchte ich Euch natürlich kurz erzählen, wie ich überhaupt zum Angeln kam. Schon als ich ein kleines Kind war, hat mich mein Großvater, der in Limburg direkt an der Lahn wohnt, mit zum Angeln genommen und meine Begeisterung für das Fischen und die Natur geweckt. Da ein Teil meiner Familie im wunderschönen Kanada lebt, habe ich auch dort bereits im Laufe meines Lebens schon einige Male geangelt und durfte dieses atemberaubende Land mit seinen Gewässern näher kennen lernen.

Neue Wege

Als ich im Jahr 2015 dann meinen Ehemann kennen lernte, der schon seit vielen Jahren passionierter Angler ist, platzte dann der Knoten endgültig und ich legte 2016 voller Tatendrang meine Angelprüfung ab. Seitdem verbringen wir fast jede freie Minute gemeinsam am Wasser. Der Rhein mit seinen verzweigten Altarmen bietet da zahlreiche Möglichkeiten. Auch das Thema Urlaub versuchen wir meist mit unserer gemeinsamen Leidenschaft zu verbinden. Da ich erst seit 3 Jahren regelmäßig und intensiver fische, bin ich natürlich kein Profi. Ich denke das Angeln, mit all seinen Facetten, ist wirklich eine kleine Wissenschaft für sich und man lernt niemals aus. Vor gut eineinhalb Jahren brach bei mir endgültig das Karpfenfieber aus und darin habe ich schließlich meine Leidenschaft entdeckt. Seit 2017 angle ich auch aktiv im Verein, so kann man sich gegenseitig austauschen und lernt immer wieder neue Leute kennen, die diese Begeisterung mit einem teilen.

Warum Imperial Baits?

Mit der Zeit probierte ich natürlich auch einige verschiedene Baits und andere Produkte am Wasser aus. Letztendlich waren es aber die Produkte von Imperial Fishing die mich vollkommen überzeugten. Egal an welchem Gewässer ich bisher fischte, auf die Boilies von IB war immer Verlass. Der IB Carptrack Scopana.Love erwies mir den ganzen Sommer über die besten Dienste und brachte mich so gut wie immer zum Erfolg. Die Qualität und die Vielfalt des Sortiments von Imperial Baits sind in meinen Augen wirklich schwer zu übertreffen.

More than a feeling

Für mich ist Angeln der Ausgleich in meinem Leben, die Natur ist mein Rückzugsort und ich nutze die Zeit am Wasser um meine Batterien, vor allem in stressigen oder schweren Zeiten, wieder aufladen zu können und meinen Kopf frei zu kriegen. Es gibt kaum ein aufregenderes Gefühl als einen guten Drill mit einem guten Karpfen der nach hartem Kampf schließlich über den Kescherrand gleitet und in der Cradle Platz nimmt. Umso mehr freue ich mich nun Mitglied im Team Imperial-Fishing Germany sein zu dürfen, neue Leute kennenzulernen und in Zukunft viele interessante Erfahrungen machen zu können.

Petri Heil & Tight Lines
Eure Steffi
Team Imperial-Fishing Germany

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here