1ère place pour l’équipe de l’IB Didier Drouy et Franck Groizeleau – félicitations!

Scopana.Love👌

Du 27 avril au 1er mai 2018, Dious et moi (Magalie Franck Groizeleau) avons participé à l’enduro de l’Etang du tronc du chêne à Crévéchamps (54). Après 800 kms de route, nous découvrons un superbe plan d’eau de 18 hectares qui a la réputation d’être difficile dès lors que la pression de pêche est importante. Max le connaît bien… 20 équipes étaient présentes, dont deux Luxembourgeoise.

Platz 1 für das IB Team Didier Drouy und Franck Groizeleau – wir gratulieren!

Scopana.Love👌

Vom 27. April bis zum 1. Mai 2018 nahmen Dious und ich (Magalie Franck Groizeleau) an dem „Enduro de l’Etang du tronc“ in Crévéchamps teil. Nach 800 km entdecken wir den herrlichen See von 18 Hektar, der den Ruf hat, schwierig zu sein, wenn der Angeldruck hoch ist. Max kennt ihn gut … 20 Teams waren anwesend, darunter zwei luxemburgische.

Les 48 premières heures sont difficiles et la météo est plutôt mouvementée, orages tempête…

Die ersten 48 Stunden waren schwierig und das Wetter war ziemlich wechselhaft und es gab sogar ein Gewitter …

Mais il en faut plus pour nous arrêter, nous mettons donc en place une stratégie d’équipe rigoureuse. Grâce a un amorçage précis et régulier nous faisons rentrer le poisson le 3ème jour ! Les déroules s’enchaînent et nous terminons 1er avec 11 poissons pour un poids de 131,600 kg !

Aber es brauchte mehr, um uns aufzuhalten, also haben wir diszipliniert eine genaue Teamstrategie erstellt. Dank einer präzisen und regelmäßigen Fütterung brachten wir die Fische am 3. Tag zurück zu unseren Spots! Wir beendeten die erste Etappe mit 11 Fischen mit einem Gesamtgewicht von 131.600 kg!

Es lief wie am Schnürchen

…alles durchaus gute Fische!

La concurrence fut rude, mais les Carptrack Scopana.Love de la gamme IB ont parfaitement fait le job!

Die Konkurrenz war hart, aber die Carptrack Scopana.Love Boilies aus der IB-Reihe haben den Job perfekt gemeistert.

Pour résumer : long voyage, bel accueil, belle région, superbe étang bien géré, beaux poissons, premier enduro avec Dious, bonne stratégie d’équipe avec la gamme Imperial Baits qui a répondu à nos attentes, super heureux de cette victoire de la Team IB Dious Imperial / Magalie Franck Groizeleau !

Alles in allem kann man sagen: lange Reise, schönes neues Zuhause, schöne Gegend, schöner See, der gut bewirtschaftet wird. Wir fingen schöne Fische und unsere Teamstrategie in Verbindung mit den Imperial Baits Ködern ging sehr gut auf. Das erste Enduro zusammen mit Dious, machte uns beiden super viel Spaß und erfüllte unsere Erwartungen optimal. Super glücklich mit diesem Sieg des Teams IB Dious Imperial / Magalie Franck Groizeleau, traten wir die Heimreise an.

Nachfolgend noch einige Fotos…

Ob groß oder klein jeder Fang war und lieb 

…auch dieser wird mal ein Großer!

Die Siegerehrungwar gerade vorbei und wurde mit diesem Photo besieget!

Ähnlich wie oben, aber auch das war ein weiterer schöner Schuppenkarpfen

Ein wirklich schöner See

Wir waren happy!

Bravo!

Ein super Team!

Dious Imperial / Magalie Franck Groizeleau

 


The Power of iB – damals wie heute!

Erfolge, sowie Köder, mit denen es gelungen war, wahre Prachtexmplare zu überlisten,  bleiben uns stets im Kopf.  Und wir erinnern uns gerne an Fänge von Heute aber auch von Gestern oder Vorgstern. Nichts wird den Fang ungeschehen machen und vielleicht ist schon bald ein beeindruckender Fang von Dir an dieser Stelle zu sehen. Egal von wann er ist – DU hast ihn mit IB gefangen und wir wollen gemeinsam daran erinnern.

TOTAL RECALL – IB for all!

Francois Lalli & Mathieu Fischer

„Pour cette aventure Mathieu me laisse le choix de la destination, quand a lui sont cadeau sera de tous payé, en gros la formule all in inclusive ! Faut dire qu’il a pas fais semblant puisqu’en plus des 80 kg de Carptrack Monster-Liver il fera livrer une palette de 300kg de bouillette et 100kg de pellet par un transporteur sur le camping…“


Max Nollert und Stefan Fiedel…

…unterwegs am großen Lac du Der! Bootsangeln vom iBoat 400 im Frühjahr. „Ob die Jungs heute noch an den selben Stellen fressen? Wir werden es bald heraus finden! 🙂

Hier geht’s zum iBlog Update: https://bit.ly/2HX7iDF

Drei große iBoats und jede Menge Gepäck, zum Glück war das Auto groß genug:-)!Stefan auf Erkundungsfahrt

In der ersten Nacht ging es schalg auf Schlag, mehr dazu im Update: https://bit.ly/2HX7iDF


Heinz Windeck

JACKPOTT! Die Digitalwaage zeigte 27,2 Kilo! 

„Das ganze begann Anfang Mai wo wir doch schon Temperaturen von über 20 Grad hatten und sich das Wasser gerade im Flachbereich sehr schnell aufwärmte. Ich fütterte schon einige Tage mit Boilies an, welche ich versuchsweise aus 50 % Carptrack ELITE Strawberry Mix und zu 50% aus Monster’s Paradise Mix abgerollt hatte…“

Hier weiterlesen: https://bit.ly/2jzpfcD


Stefan Fiedel

Video: Futtermischung für’s Frühjahr!

Kurz-Trip im Februar nach Frankreich 23kg,19,2kg und noch zwei kleine
Schuppmänner… Mehr im Video:


Martin Hrdý

Lac de Saint Cassien – and a dream comes true!

Für Martin Hrdý ging ein Traum am legendären Lac de Saint Cassien in Erfüllung. In nur 10 Tagen erbeutete er 25 Karpfen, darunter einer der bekanntesten Fische der Welt. Bernadette! Mit 32,3 kg in absoluter TOP Verfassung, makelos. Als Köder verwendete Martin einen V-POP Weiss geflavourt mit Carptrack Banana und eingehüllt in Carptrack Paste hergestellt aus Carptrack Powder und Carptrack Liquid.

Das ganze iBlog Update: https://bit.ly/2If0G2T


Thomas Bastein & Jake Langely Hobbs

Thomas Bastien – 30kg, Jake Langely Hobbs – 17 x über 20kg, 3 x über 25 kg, Nico & René, Anthony…

Alle haben eines gemeinsam: Dicke Fische auf Köder von Imperial Baits 🙂


Der neue Imperial Fishing Katalog 2018 ist da!

Klick hier, um die PDF Datei zu öffnen!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here