Achtung
IB – Summer Holidays


Brad Smudzinski Back in Germany

It had been a long time, over two and a half years to be exact since the last time I had went carp fishing. Having spent the time away from Germany in Montana where there were no carp to chase it was great to once again be on the water with all my carpy gear.

Es war lange her, mehr als zweieinhalb Jahre, um genau zu sein, seit ich das letzte Mal Karpfenangeln ging. Nachdem ich die Zeit außerhalb Deutschlands in Montana verbracht hatte, wo es keinen Karpfen zu jagen gab, war es toll, wieder einmal mit meiner ganzen Karpfenausrüstung auf dem Wasser zu sein.
Brad Smudzinski Back in Germany

For my first session I went to a small gravel pit that I knew well and had luck with in the past. There is a pretty big population of carp, but there are a small number of BIG ONES. There is also a healthy population of grass carp, wels catfish, store, and bream.

Für meine erste Session ging ich an eine kleine Kiesgrube, die ich gut kannte und mit der ich in der Vergangenheit Glück hatte. Es gibt eine ziemlich große Population von Karpfen, aber es gibt nur eine kleine Anzahl von GROSSEN. Es gibt auch eine gesunde Population von Graskarpfen, Welsen und Brassen.

I only had 24 hours for this session and I wanted to use highly attractive baits as I had no chance to initiate any feeding campaign. My current go-to-boilie is the CRAWFISH Black&White. This bait seems to produce on all waters. The contrast between the two boilies contained in the package attract attention from far out. The red flakes of crawfish shell are a real eye catcher as well.

Ich hatte nur 24 Stunden für diese Sitzung und ich wollte hochattraktive Köder verwenden, da ich keine Chance hatte, eine Fütterungskampagne zu starten. Mein aktueller „Go-to-Boilie“ ist der CRAWFISH Black&White. Dieser Köder scheint auf allen Gewässern zu funktionieren. Der Kontrast zwischen den beiden in der Verpackung enthaltenen Boilies zieht die Aufmerksamkeit von weitem auf sich, wie die Sch… die Fliegen, ihr wisst was ich meine :-)! Auch die roten Flocken der Krebsschalen sind lovely!

I used one whole white boilie on the bottom of the hair and a black one cut in half one at the top.

Ich benutzte einen ganzen weißen Boilie auf der Unterseite des Haares und einen schwarzen, der oben in die Hälfte geschnitten wurde.

I used the Ready Rigs from Carp’R’Us as I had so little time on the water and didn’t want to be spending time tying rigs. These Combi Blowback Rigs are excellent using a combination of fluorocarbon and braided line. The hooks are my favorite, the Centurion 2000 in size 6. In combination with a Gizmo swivel the leader is just slipped onto the rig with no problem.

Ich habe die Ready Rigs von Carp’R’Us benutzt, da ich so wenig Zeit auf dem Wasser hatte und keine Zeit damit verbringen wollte, Rigs zu binden. Diese Combi Blowback Rigs sind hervorragend mit einer Kombination aus Fluorcarbon und geflochtener Schnur. Die Haken sind mein Favorit, der Centurion 2000 in Größe 6. In Kombination mit einem Gizmo-Drehwirbel wird der Leader problemlos auf das Rigg geschoben.

I place two rods far apart from each other both at about 3 meters, and at the bottom of a ledge. One close to the fish protection area and the other at the opening to a small arm of the lake. I fed about a kilo of boilies per spot. Some whole and others I crushed in half between my fingers before I threw them out.

Ich lege zwei Ruten weit auseinander, sowohl auf etwa 3 Meter als auch auf dem Boden eines Felsvorsprungs. Eine in der Nähe des Fischschutzgebietes und die andere an der Öffnung zu einem kleinen Arm des Sees. Ich habe etwa 1 Kg Boilies pro Platz gefüttert. Einige ganze und andere habe ich zwischen meinen Fingern zerquetscht, bevor ich sie rausgeworfen habe.

The first fish came just moments before it started to rain. Luckily there was another angler on the water at the time and he was able to take the photo.
I was a happy man!

Die ersten Fische kamen kurz bevor es zu regnen begann. Zum Glück war damals ein anderer Angler auf dem Wasser und er konnte das Foto machen.
Ich war ein glücklicher Mann! HAPPY BRAD 🙂
Brad Smudzinski Back in Germany

After being away from carp fishing for so long it was great to once again be at the craft. I missed the whole process which is carp fishing. Several other fish were caught during the session. I also caught fish using the Liquid Powder Paste which I then coated with my favorite, GLM Full-Fat. I also added some of this powder to my boilies which I free fed.

Nachdem ich so lange vom Karpfenangeln weg war, war es großartig, wieder „am Boot“ zu sein. Ich habe den ganzen Prozess des Karpfenfischens verpasst. Mehrere andere Fische wurden während der Session gefangen. Ich habe auch wieder Fische mit der Liquid Powder Paste gefangen, die ich dann mit meinem Favoriten GLM Full-Fat beschichtet habe. Ich fügte auch etwas von diesem Puder meinen Boilies hinzu, die ich frei fütterte. Das machen sehr viele von uns äußerst erfolgreich kann ich Eich sagen! Bei Max`Crazy Lake Trip mit 135 Karpfen war GLM auch mit von der Partie, genau so wie Betain!

My wife, Karin even stopped by and brought me some crispy duck. She accompanied me on my iBoat 210 as I brought my rod out. I explained to her what we were seeing on the Lowrance 7hdi unit. She feigned interest! 😉

Meine Frau Karin kam sogar vorbei und brachte mir eine knusprige Ente. Sie begleitete mich auf meinem iBoat 210, als ich meine Rute herausholte. Ich erklärte ihr, was wir auf der Lowrance 7hdi-Einheit sahen. Sie täuschte Interesse vor! 😉
Leckererererer!

Looking forward to many more sessions and I wish you all a great summer. The Fall will be great and I know we will all get the BIG ONE out!

Ich freue mich auf viele weitere Sessions und wünsche euch allen einen schönen Sommer. Der Herbst wird großartig und ich weiß, dass wir alle den Großen rausholen werden!Brad Smudzinski Back in Germany

Brad Smudzinski
Team Imperial Fishing Germany


Aktuelle News

In der aktuellen Ausgabe der CHM findet Ihr einen interessanten Bericht von unserem Teamangler Jan Federmann.
Nicht verpassen und viel Spaß beim lesen, der neuen Ausgabe…

Mathis Korn, zu Hause im neuen iBoat 500!
Instagram.com/mathiscarphunter

Und manchmal auch „vom Ufer“ aus unterwegs mit dem iBoat 260 – viel Glück Mathis!

Haste Paste – Haste Fisch! Mal ehrlich, schon probiert?


Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here